Heilgesang

Heilgesang – Die eigene Stimme als Spiegel der Seele

Eine weitere wesentliche Säule im Heilungsgeschehen bildet der Heilgesang. Durch die Arbeit mit der eigenen Stimme als Spiegel der Seele, treten wir mit dem Heilgesang unmittelbar mit unserem Inneren in Verbindung. So, wie sich Störungen der Befindlichkeit in der Stimme ausdrücken, können wir über die Stimme – durch gesungene Laute – auf die Gesundung hinwirken.

Der Heilgesang unterstützt und ergänzt die anderen Therapieformen und heilt aus sich selbst. Die Anwendungsbereiche reichen von allgemeinen Grundübungen für die Stärkung der Konstitution bis zu Übungen bei speziellen Krankheitsformen.

Vorkenntnisse im Gesang sind nicht erforderlich.