Über uns

Michael-Heilzentrum. Eine Oase des Heilens für den Menschen.

Leitgedanken

Das Michael-Heilzentrum in Hirschhorn am Neckar steht für eine Medizin, die den Menschen als Individuum versteht und ihn in einem gesunden Umfeld zur Heilung führt. Neue Behandlungen und Therapien wie Anthropofonetik, LOGRA (Logos Gradualis), Heilgesang und Infusionen zeugen von der Einzigartigkeit des Heilzentrums. Eine psychologische Betreuung gehört ebenso dazu, wie die Ausbildungsmöglichkeit für Medizinstudenten im Bereich anthroposophische Medizin, der Anbau von eigenen Kräutern, Obst und Gemüse sowie künstlerische Kulturveranstaltungen und Kurse.

Der Ort
Beheimatet ist das Michael-Heilzentrum in der „Alten Schneidmühle“ in Hirschhorn, einem über 500 Jahre alten Sandsteinbau mit Nebengebäuden. An der Mühle führt ein Bach vorbei, und der angrenzende Wald lädt zu Spaziergängen ein. Hinter dem Michael-Heilzentrum befindet sich ein weitläufiges Wiesengrundstück, auf dem ein Heilpflanzengarten und Gemüseanbau entstehen werden.

Haus
Stein
Frau_streckt_Haende
Kraeuter
christina-rumpf-UrXlE1GZ5PQ-unsplash_kleiner
Der Mensch im sozialen Umfeld – Patient, Arzt, Therapeut, lokale Bevölkerung

Der Patient
Der Patient, der ins Michael-Heilzentrum kommt, wird als Ganzheit wahrgenommen, in welcher nicht nur der Körper, sondern auch die seelische Situation, die Biografie und die soziale Umwelt des Menschen berücksichtigt werden. Er ist aufgehoben in einer Oase und getragen von Ärzten und Therapeuten, die ihn durch seinen Heilungsprozess begleiten.

Die Ärzte und Therapeuten
Die Ärzte und Therapeuten des Michael-Heilzentrums verfügen über eine fundierte medizinische Ausbildung. Sie haben sich jedoch über die Schulmedizin hinaus weitergebildet. Sie suchen bewusst den Austausch mit anderen Kliniken und Ärzten.

Das Anliegen der Mitarbeitenden des Michael-Heilzentrums in Hirschhorn ist es, kreativ und achtsam dazu beizutragen, dass der Mensch seien individuellen Weg finden kann. Das Michael-Heilzentrum bietet durch die neuen und wirksamen Heilmethoden den Menschen eine Hilfe, zu ihrer eigenen inneren Kraft zurückzufinden.

Wer steckt dahinter
Getragen wird das Zentrum von Menschen vor Ort aus den unterschiedlichsten Berufen und Lebensbereichen. Durch ihr gemeinsames Wirken bilden sie eine tragende Gemeinschaft, die ein heilendes Umfeld schafft.

Unsere Mission

Das Michael-Heilzentrum steht für:

  • die Wahrnehmung des Menschen als Individuum
  • das Verständnis des Menschen als lebendiges Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele
  • ganzheitliche Diagnostik und Therapie
  • eine fundierte Medizin auf anthroposophischer Grundlage in Verbindung mit neuen Formen des Heilens
  • die Stärkung der Widerstandsfähigkeit des Menschen
  • die Vermittlung neuer Fähigkeiten, den Herausforderungen der Gegenwart gewachsen zu sein

Die Ärzte und Therapeuten des Michael-Heilzentrums helfen nicht nur bei der Linderung der Symptome. Ihr Anliegen ist es, den Grund der Erkrankung zu erfassen und daraus eine tiefe Gesundung zu fördern. Sehr oft tritt der Mensch dank ihrer Unterstützung in seinen persönlichen Heilungsprozess ein.

Zum Einsatz kommen neben der anthroposophischen Medizin und der Schulmedizin neue Methoden wie Anthropofonetik, Logos Gradualis und Heilgesang. Kunsttherapie und Eurythmie werden ebenfalls angeboten. Die Ärzte des Michael-Heilzentrums verfügen über eine fundierte medizinische Ausbildung mit Weiterbildungen, die über das Wissen der Schulmedizin hinausgehen.

Die Auswirkungen

Schon eine kurze Behandlungszeit mit der aktiven Bereitschaft des Menschen, in den Heilungsprozess einzusteigen, führt zu Erleichterungen bei Burnout, chronischen Krankheiten, Tinnitus, Angstzuständen, Krebs, Wundheilungsstörungen etc. Das trifft auch auf Menschen zu, die über Jahre hinweg unterschiedlichste Ärzte und Therapeuten aufgesucht haben, ohne wesentliche Hilfe erhalten zu haben.